> Zurück

Zwei Siege zum Saisonstart!

Hermann Pascal 29.09.2020

Der EHC RAILERS SBB startet fulminant in die neue Saison! Nachdem die letzte Spielzeit aufgrund Corona leider viel zu früh abgebrochen und somit ohne einen einzigen Sieg beendet werden musste, gewannen die RAILERS nun gleich die ersten zwei Matches der neuen Saison 2020/21. Das Team der Berufsfeuerwehr Bern wurde gleich mit 12:6 aus der Eishalle Burgdorf nach Hause geschickt. So viele Tore haben die RAILERS wohl in allen vergangenen Spielen des letzten Jahres nicht zusammengekriegt ;-). Allerdings muss auch gesagt sein, dass die beiden Mannschaften vor dem Match aufgrund eher knapper Spielressourcen auch Spieler/-innen untereinander ausgetauscht haben. Fairness stand also hier im Vordergrund und es war ein tolles Spiel für alle Beteiligten unter der Prämisse "endlich wieder auf dem Eis".

Der zweite Match in Hasle-Rüegsau gegen das Team der Mutzebügler konnte an Spannung kaum übertroffen werden. So gingen die Mutzebügler mehrfach in Führung, ehe die RAILERS das Spiel drehten und schliesslich knapp aber sehr verdient mit 7:5 gewannen. Teamspirit und persönlicher Einsatz jedes Spielers haben zum Erfolg geführt und sogar unser Goalie Erwin #99 erzielte sein (erstes?) Assist!

Die Anstrengungen im Trainingslager in Leukerbad von anfangs September scheinen sich also gelohnt zu haben ;-))

In diesem Sinne auf weitere erfolgreiche Spiele! Let's go RAILERS!